Aus Alt mach Neu: Upcycling liegt schon seit einigen Jahren im Trend. Das liegt wohl daran, dass hier zwei Dinge zusammen kommen: wirklich schicke Möbel, Kleidung und Accessoires zum Angeben und Posen und das gute Gefühl, kein Umweltsünder zu sein.

Denn beim Upcycling werden alte Gegenstände und Textilien aufgewertet und meistens auch noch zweckentfremdet. So entstehen aus einem kaputten Skateboard Ohrringe, Eierbecher und Bücherregale oder aus Opas alten Krawatten modische Röcke, die nicht jede hat. Wie das konkret aussieht, seht ihr in der Slideshow.

Und dass Upcycling sowohl geil aussieht, als auch Menschen aus ganz anderen Gründen glücklicher macht, das hört ihr hier.

Diese Seite teilen
FacebooktwittermailFacebooktwittermail